Presse


Herzlichen Dank allen Gästen, Freunden und Spendern für das wundervolle Sommerfest 2022!


Vielen Dank für ein wundervolles Sommerfest

Tagsüber gab es nur Regen, Regen und nochmals Regen - doch pünktlich zum Beginn des diesjährigen Kiwanis-Sommerfestes hatte Petrus ein Einsehen und verschloss den regnerischen Sommerhimmel.

 

Auch die diesjährige Veranstaltung hatte wieder eine Menge zu bieten.Da wurde getanzt und gesungen, getrunken und gegessen sowie gelost und gescherzt - alles für den Guten Zweck.  Die Veranstaltungserlöse und zahlreichen (Sach)Spenden  ermöglichen es dem Kiwanis-Club zu Schwerin,   wieder eine Vielzahl von Projekten für sozial benachteiligte Kinder in unserer Stadt bis zum Jahresende mit Hilfe der zahlreichen Spenden und Erlöse zu begleiten und zu fördern.

 

Das Team der Ehrenamtlichen vom Schweriner Kiwanis-Club bedankt sich bei allen Gäste, Freunden sowie den Unterstützern und Spendern für das entgegengebrachte Vertrauen und für das gemeinsame, gelungene Fest.

Vielen Dank!

 

In Kürze folgt eine Bildergalerie mit Impressionen zur Veranstaltung!

 

 

Selbstgemacht: 100 Gläser Erdbeermarmelade helfen der Kindertafel

Aus süßen Erdbeeren kann man allerhand machen - das fanden auch die Betreuerinnen und Kinder der Schweriner Kindertafel. Schon war die Idee geboren: in den vergangenen Wochen köchelten und zauberten sie selbstgemachte Erdbeermarmelade. Am 1. Juli ist es dann soweit - die frisch hergestellten 100 Gläser werden im Rahmen des Kiwanis-Sommerfestes für den Guten Zweck verkauft. Der Erlös geht vollständig an die Schweriner Kindertafel.

Der Kiwanis Club zu Schwerin bedankt sich in diesem Zusammenhang bei EDEKA Peters für die schnelle und unkomplizierte Hilfe sowie die riesige Menge an Erdbeeren.

Vielen Dank!

Blitz am Sonntag 26.06.2022

Sommerfest für den Guten Zweck

Der Kiwanis-Club zu Schwerin lädt nach zweijähriger Corona Pause wieder alle Interessierten  und Freunde zum traditionellen Kiwanis-Sommerabend ein. Die stimmungsvolle Charity-Veranstaltung startet am Freitag, den 1. Juli, Einlass ist ab 18 Uhr. Für Live-Musik und Tanz, Speisen und Getränke sowie gute Gespräche ist gesorgt.

„Schön, dass wir uns endlich wieder mit unseren Gästen treffen können“, freuen sich die Schweriner Jens Wichmann (Präsident) und Jörg Neiseke (Charitybeauftragter) auf den Abend. „Das Sommerfest ist ein wichtiger Termin im Veranstaltungskalender von Kiwanis Schwerin. Hier haben wir einen idealen Rahmen, die von uns geförderten Projekte zu präsentieren. Wir wollen die Menschen verbinden. Gleichzeitig wollen wir für ehrenamtliches Engagement, mit dem das Leben von sozial benachteiligten Kindern in Schwerin positiv beeinflusst werden kann, werben. Selbstverständlich können sich unsere Gäste, Spender und Sponsoren wie gewohnt darauf verlassen, dass wir die Einnahmen des Charity-Abends in voller Höhe und ohne Abzüge an soziale Projekte in unserer Stadt weitergeben werden.“

Kiwanis ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich aktiv für Kinder und Jugendliche einsetzt. Im Schweriner Club engagieren sich aktuell 20 Frauen und Männer und helfen mit gezielten Maßnahmen vor Ort. Kiwanier helfen dort, wo andere Organisationen nicht, nicht ausreichend oder nicht schnell genug beistehen können. „Mit dem Erlös des Sommerabends unterstützen wir - wie in den Vorjahren auch - die Schweriner Kindertafel oder auch die Ferienfreizeit des Jugendtreffs Lankow und Großer Dreesch“, betonen die beiden Clubmitglieder.

In den vergangenen Jahren hat der Kiwanis-Club zu Schwerin bereits zahlreiche wohltätige Projekte gefördert, um Wünsche von Kindern und Jugendlichen in der Landeshauptstadt zu unterstützen. Auch in der aktuellen Flüchtlingssituation aufgrund der Kriegssituation in der Ukraine haben die Schweriner Ehrenamtler die Initiative ergriffen, um schnell und ideenreich zu helfen. Die Hilfe reichte von der Finanzierung einer Industriewaschmaschine für das AWO Ferienheim Muess, Schulbrotboxen für die geflüchteten Kinder bis hin zu einem gemeinsamen Familienzoobesuch mit Eis, Waffeln und guter Laune, um so die Kriegsschrecken im Heimatland für eine kurze Zeit zu vergessen. Die regionalen Clubaktivitäten zeigen, dass die Kiwanisidee mehr ist als eine Hilfsorganisation.

„Wir wollen Freundschaften pflegen, Horizonte erweitern und uns aktiv für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft in unserer schönen Stadt einsetzen. Das sind unsere Leitmotive“, unterstreichen Wichmann und Neiseke.

Für alle, die beim Sommerfest noch dabei sein wollen oder an der Kiwanisidee interessiert sind, haben die beiden Kiwanier noch einen Tipp: „Restkarten für das Event gibt es unter der Telefonnummer 0172 3841863 oder einfach mailen an info@kiwanis-schwerin.de. Wer die Arbeit des Kiwanis Club Schwerin unterstützen möchte, kann auch Spenden überweisen – jede Spende zählt.

 

„Herzlich Willkommen beim Kiwanisfest!“

 

Save the Date - Herzlich Willkommen zum Sommerfest!

 

Am 1. Juli lädt der Kiwanis Club zu Schwerin - nach zweijähriger Unterbrechung -  wieder alle Freunde und Bekannten zum traditionellen Sommenfest ein.

 

Wir als Gastgeber freuen uns  auf gute Stimmung und viele gute Gespräche. Für das leibliche Wohl, Unterhaltung mit Tombola sowie Musik zum Tanzen ist gesorgt. Bitte sprechen Sie/Ihr Ihren/Euren bekannten Kiwanis-Ansprechpartner auf Eintrittskarten für das Event an.

 

Der Kiwanis Club zu Schwerin sagt "Herzlich Willkommen!"

 

Mit dem Erlös des Sommerabends unterstützen wir -wie in den Vorjahren auch - ausgewählte Projekte für sozial benachteiligte Kinder in Schwerin wie beispielsweise die Schweriner Kindertafel und der Ferienfreizeit des Jugendtreffs Lankow und Großer Dreesch.

 

+++Infos zu weiteren Projekten folgen am Sommerabend+++

 

Дякую! (gespr. "dyakuyu") Danke!

Дякую! (gespr. "dyakuyu") Danke! Gemeinsamer Zoobesuch mit urainischen Geflüchteten

Da staunten die Tiger, Löwen und Nashörner und Co. als am Freitag (22. April) vor dem offiziellen ukrainisch-orthodoxen Osterfest 25 Kinder und ihre Eltern gemeinsam mit dem Kiwanis-Club zu Schwerin den heimischen Tierpark besuchten.

 Nach einem stressigen Schulvormittag stand für die Kinder ein erlebnisreicher "Zoonachmittag" auf dem Stundenplan. Am Eingangsbereich gleich die erste Überraschung: für die ABC-Schützen gab es kunterbunte Brotdosen  für ihren gesunden Schulalltag in Deutschland. Die Renner waren jedoch Oma´s selbstgestrickte Socken in den schrillsten Farben - von Pink bis Neon. Da fiel die Auswahl schwer. Im Anschluss gleich hinein ins Vergnügen. Vorbei an Giraffen, Pinguinen und Kletteraffen führte der Weg weiter in den Park. Zwischendurch immer mal wieder kleine Spielgeräte zum Toben oder "Chillen". Nach kurzer Zeit gab es nur noch Kinderlachen und aufgeregte Fragen.Sprachprobleme und Berührungsängste = Fehlanzeige.Gesprochen und unterhalten wurde sich auf ukrainisch (für "Anfänger" :-)), englisch oder deutsch. Doch strahlende Augen brauchen eben keinen Dolmetscher!                                                                                                

Zu einem guten Zoobesuch gehören aber auch Waffeln, Kakao und Eis. Die gab´s dann auch zur Halbzeit im ZooCafe. So konnten die Kinder und Eltern für einen Nachmittag von den schrecklichen Geschehnissen der Flucht und des Krieges in der Ukraine abschalten. Am Ende des Rundganges noch ein Besuch bei den Tigern und Nashörnern und pünktlich zum Ende der Zoobesuchszeit dann ein letztes Sammeln am Ausgang.

Der schönste Dank dann stellvertretend für alle von Аня і Софі (Anja und Sophie)in Englisch: "Can i hug you?"

Na klar!.... und es wurde ausgiebig umarmt und geherzt!

Ein gelungener Nachmittag, der lange nachwirkt und im Gedächtnis bleiben wird!

Der Kiwanis Club zu Schwerin bedankt sich bei den ukrainischen Kindern und Gästen - insbesondere bei Oksana Schoorlemmer vom Ukrainisch-Deutschen Kulturzentrum Schwerin, die diese Aktion maßgeblich untersützt hat.

 

Дякую! (gespr. "dyakuyu")

Danke!

 

 

 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Großer Weihnachtsbaumverkauf am 3. Advent mit Glühwein, Kuchen und Waffelbäckrei. Auch in schweren Zeiten kam ein wenig Festtagsstimmung auf. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Gästen, Spendern und fleißigen Helfern.
Wir sehen uns im kommenden Jahr.

Schüler zu Gast bei Max Giesinger

3. Oktober 2018 Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums  aus Schwerin besuchen das Popkonzert von Max Giesinger in der Kongresshalle Schwerin.

Ein tolles Erlebnis - Wir sagen DANKE!

Herzlichen Dank allen Gästen, Freunden und Spendern für das wundervolle Sommerfest 2022!


Vielen Dank für ein wundervolles Sommerfest

Tagsüber gab es nur Regen, Regen und nochmals Regen - doch pünktlich zum Beginn des diesjährigen Kiwanis-Sommerfestes hatte Petrus ein Einsehen und verschloss den regnerischen Sommerhimmel.

 

Auch die diesjährige Veranstaltung hatte wieder eine Menge zu bieten.Da wurde getanzt und gesungen, getrunken und gegessen sowie gelost und gescherzt - alles für den Guten Zweck.  Die Veranstaltungserlöse und zahlreichen (Sach)Spenden  ermöglichen es dem Kiwanis-Club zu Schwerin,   wieder eine Vielzahl von Projekten für sozial benachteiligte Kinder in unserer Stadt bis zum Jahresende mit Hilfe der zahlreichen Spenden und Erlöse zu begleiten und zu fördern.

 

Das Team der Ehrenamtlichen vom Schweriner Kiwanis-Club bedankt sich bei allen Gäste, Freunden sowie den Unterstützern und Spendern für das entgegengebrachte Vertrauen und für das gemeinsame, gelungene Fest.

Vielen Dank!

 

In Kürze folgt eine Bildergalerie mit Impressionen zur Veranstaltung!

 

 

Selbstgemacht: 100 Gläser Erdbeermarmelade helfen der Kindertafel

Aus süßen Erdbeeren kann man allerhand machen - das fanden auch die Betreuerinnen und Kinder der Schweriner Kindertafel. Schon war die Idee geboren: in den vergangenen Wochen köchelten und zauberten sie selbstgemachte Erdbeermarmelade. Am 1. Juli ist es dann soweit - die frisch hergestellten 100 Gläser werden im Rahmen des Kiwanis-Sommerfestes für den Guten Zweck verkauft. Der Erlös geht vollständig an die Schweriner Kindertafel.

Der Kiwanis Club zu Schwerin bedankt sich in diesem Zusammenhang bei EDEKA Peters für die schnelle und unkomplizierte Hilfe sowie die riesige Menge an Erdbeeren.

Vielen Dank!

Blitz am Sonntag 26.06.2022

Sommerfest für den Guten Zweck

Der Kiwanis-Club zu Schwerin lädt nach zweijähriger Corona Pause wieder alle Interessierten  und Freunde zum traditionellen Kiwanis-Sommerabend ein. Die stimmungsvolle Charity-Veranstaltung startet am Freitag, den 1. Juli, Einlass ist ab 18 Uhr. Für Live-Musik und Tanz, Speisen und Getränke sowie gute Gespräche ist gesorgt.

„Schön, dass wir uns endlich wieder mit unseren Gästen treffen können“, freuen sich die Schweriner Jens Wichmann (Präsident) und Jörg Neiseke (Charitybeauftragter) auf den Abend. „Das Sommerfest ist ein wichtiger Termin im Veranstaltungskalender von Kiwanis Schwerin. Hier haben wir einen idealen Rahmen, die von uns geförderten Projekte zu präsentieren. Wir wollen die Menschen verbinden. Gleichzeitig wollen wir für ehrenamtliches Engagement, mit dem das Leben von sozial benachteiligten Kindern in Schwerin positiv beeinflusst werden kann, werben. Selbstverständlich können sich unsere Gäste, Spender und Sponsoren wie gewohnt darauf verlassen, dass wir die Einnahmen des Charity-Abends in voller Höhe und ohne Abzüge an soziale Projekte in unserer Stadt weitergeben werden.“

Kiwanis ist eine weltweite Organisation von Freiwilligen, die sich aktiv für Kinder und Jugendliche einsetzt. Im Schweriner Club engagieren sich aktuell 20 Frauen und Männer und helfen mit gezielten Maßnahmen vor Ort. Kiwanier helfen dort, wo andere Organisationen nicht, nicht ausreichend oder nicht schnell genug beistehen können. „Mit dem Erlös des Sommerabends unterstützen wir - wie in den Vorjahren auch - die Schweriner Kindertafel oder auch die Ferienfreizeit des Jugendtreffs Lankow und Großer Dreesch“, betonen die beiden Clubmitglieder.

In den vergangenen Jahren hat der Kiwanis-Club zu Schwerin bereits zahlreiche wohltätige Projekte gefördert, um Wünsche von Kindern und Jugendlichen in der Landeshauptstadt zu unterstützen. Auch in der aktuellen Flüchtlingssituation aufgrund der Kriegssituation in der Ukraine haben die Schweriner Ehrenamtler die Initiative ergriffen, um schnell und ideenreich zu helfen. Die Hilfe reichte von der Finanzierung einer Industriewaschmaschine für das AWO Ferienheim Muess, Schulbrotboxen für die geflüchteten Kinder bis hin zu einem gemeinsamen Familienzoobesuch mit Eis, Waffeln und guter Laune, um so die Kriegsschrecken im Heimatland für eine kurze Zeit zu vergessen. Die regionalen Clubaktivitäten zeigen, dass die Kiwanisidee mehr ist als eine Hilfsorganisation.

„Wir wollen Freundschaften pflegen, Horizonte erweitern und uns aktiv für das Wohl von Kindern und der Gemeinschaft in unserer schönen Stadt einsetzen. Das sind unsere Leitmotive“, unterstreichen Wichmann und Neiseke.

Für alle, die beim Sommerfest noch dabei sein wollen oder an der Kiwanisidee interessiert sind, haben die beiden Kiwanier noch einen Tipp: „Restkarten für das Event gibt es unter der Telefonnummer 0172 3841863 oder einfach mailen an info@kiwanis-schwerin.de. Wer die Arbeit des Kiwanis Club Schwerin unterstützen möchte, kann auch Spenden überweisen – jede Spende zählt.

 

„Herzlich Willkommen beim Kiwanisfest!“

 

Save the Date - Herzlich Willkommen zum Sommerfest!

 

Am 1. Juli lädt der Kiwanis Club zu Schwerin - nach zweijähriger Unterbrechung -  wieder alle Freunde und Bekannten zum traditionellen Sommenfest ein.

 

Wir als Gastgeber freuen uns  auf gute Stimmung und viele gute Gespräche. Für das leibliche Wohl, Unterhaltung mit Tombola sowie Musik zum Tanzen ist gesorgt. Bitte sprechen Sie/Ihr Ihren/Euren bekannten Kiwanis-Ansprechpartner auf Eintrittskarten für das Event an.

 

Der Kiwanis Club zu Schwerin sagt "Herzlich Willkommen!"

 

Mit dem Erlös des Sommerabends unterstützen wir -wie in den Vorjahren auch - ausgewählte Projekte für sozial benachteiligte Kinder in Schwerin wie beispielsweise die Schweriner Kindertafel und der Ferienfreizeit des Jugendtreffs Lankow und Großer Dreesch.

 

+++Infos zu weiteren Projekten folgen am Sommerabend+++

 

Дякую! (gespr. "dyakuyu") Danke!

Дякую! (gespr. "dyakuyu") Danke! Gemeinsamer Zoobesuch mit urainischen Geflüchteten

Da staunten die Tiger, Löwen und Nashörner und Co. als am Freitag (22. April) vor dem offiziellen ukrainisch-orthodoxen Osterfest 25 Kinder und ihre Eltern gemeinsam mit dem Kiwanis-Club zu Schwerin den heimischen Tierpark besuchten.

 Nach einem stressigen Schulvormittag stand für die Kinder ein erlebnisreicher "Zoonachmittag" auf dem Stundenplan. Am Eingangsbereich gleich die erste Überraschung: für die ABC-Schützen gab es kunterbunte Brotdosen  für ihren gesunden Schulalltag in Deutschland. Die Renner waren jedoch Oma´s selbstgestrickte Socken in den schrillsten Farben - von Pink bis Neon. Da fiel die Auswahl schwer. Im Anschluss gleich hinein ins Vergnügen. Vorbei an Giraffen, Pinguinen und Kletteraffen führte der Weg weiter in den Park. Zwischendurch immer mal wieder kleine Spielgeräte zum Toben oder "Chillen". Nach kurzer Zeit gab es nur noch Kinderlachen und aufgeregte Fragen.Sprachprobleme und Berührungsängste = Fehlanzeige.Gesprochen und unterhalten wurde sich auf ukrainisch (für "Anfänger" :-)), englisch oder deutsch. Doch strahlende Augen brauchen eben keinen Dolmetscher!                                                                                                

Zu einem guten Zoobesuch gehören aber auch Waffeln, Kakao und Eis. Die gab´s dann auch zur Halbzeit im ZooCafe. So konnten die Kinder und Eltern für einen Nachmittag von den schrecklichen Geschehnissen der Flucht und des Krieges in der Ukraine abschalten. Am Ende des Rundganges noch ein Besuch bei den Tigern und Nashörnern und pünktlich zum Ende der Zoobesuchszeit dann ein letztes Sammeln am Ausgang.

Der schönste Dank dann stellvertretend für alle von Аня і Софі (Anja und Sophie)in Englisch: "Can i hug you?"

Na klar!.... und es wurde ausgiebig umarmt und geherzt!

Ein gelungener Nachmittag, der lange nachwirkt und im Gedächtnis bleiben wird!

Der Kiwanis Club zu Schwerin bedankt sich bei den ukrainischen Kindern und Gästen - insbesondere bei Oksana Schoorlemmer vom Ukrainisch-Deutschen Kulturzentrum Schwerin, die diese Aktion maßgeblich untersützt hat.

 

Дякую! (gespr. "dyakuyu")

Danke!

 

 

 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Großer Weihnachtsbaumverkauf am 3. Advent mit Glühwein, Kuchen und Waffelbäckrei. Auch in schweren Zeiten kam ein wenig Festtagsstimmung auf. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Gästen, Spendern und fleißigen Helfern.
Wir sehen uns im kommenden Jahr.

Schüler zu Gast bei Max Giesinger

3. Oktober 2018 Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums  aus Schwerin besuchen das Popkonzert von Max Giesinger in der Kongresshalle Schwerin.

Ein tolles Erlebnis - Wir sagen DANKE!


Kontakt

Kiwanis Club zu Schwerin e.V.
c/o Vermessungsbüro Urban + Neiseke
Alexandrinenstraße 26/27
19055 Schwerin - Paulsstadt
Telefon: +49 385 64427-14
Mobil: +49 179-529 74 95

 

Spendenkonto

Fördergesellschaft des Kiwanis Club zu Schwerin
VR-Bank eG Schwerin
IBAN: DE12140914640000054712
BIC: GENODEF1SN1